DTM Norisring 2014. Wittmann verteidigt die BMW Führung.

Deutschland

Die schlechten Wetterbedingungen in Nürnberg sorgten für ein hartes DTM-Rennen auf dem Norisring. Marco Wittmann konnte in seinem Ice-Watch BMW M4 DTM – http://www.bmw.de/de/topics/faszination-bmw/sport-events/dtm-2014/einfuehrung.html?bmw=B3uZGZarbuxEYxGl8t0p1CAsFLejKe – dennoch einige Punkte sammeln und so seinen Vorsprung in der Fahrerwertung behalten Joey Hand fuhr in seinem Crowne Plaza Hotels BMW M4 DTM direkt hinter Wittmann ins Ziel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.